Freund/innen dieses Blogs

kassandra, Unsere Fenster, selyna, Pomme d´amour, nimue, ~Little_Devil~, dieteuflin, Pfirsich, pat, Melissa 13, marieblue, irland1976, nelia, dino, liebe1,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3475 Tage online
  • 74877 Hits
  • 77 Stories
  • 1067 Kommentare

Letzte stories

@traumtänzerin

liebe traumtänzerin, ich frage mich... marieblue,2014.01.16, 09:10

FROHE WEIHNACHTEN!

GBPicsOnline.com - Frohe Weihnachten Bi... kassandra,2012.12.24, 09:15

liebe traumtänzerin

schön wieder einmal von dir zu lese... lunile,2012.09.09, 11:24

Nix mit Idee von Mr. East...

Eine Methode der Gestalttherapie. Als Am... transakt,2012.09.08, 10:08

liebe traumtänzerin

den herrn eastwood hab ich nur schlagzei... sissiundkaromum,2012.09.06, 22:05

aha

interessannt und wirklich reizend, diese... marieblue,2012.09.06, 12:49

Liebe Traumtänzerin!

Clint Eastwood war doch in seinen Filmen... minze,2012.09.06, 12:07

clint eastwooding

ja, der gute Clint Eastwood hats uns wie... traumtanzerin,2012.09.05, 22:517 Kommentare

Kalender

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 20.9., 14:00 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 20.9., 10:27 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.9., 14:35 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 18.9., 13:07 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 18.9., 11:23 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.9., 14:43 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 13.9., 06:51 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 8.8., 14:57 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
Mittwoch, 05.09.2012, 22:44

ja, der gute Clint Eastwood hats uns wieder einmal gezeigt .... er hat mit dem Präsidenten, also mit Mr. President himself, gesprochen - und da der eigentlich nicht da war, hat er mit einem Sessel gesprochen, mit einem ganz einfachen Sessel. So schnell kanns gehen ... vom Präsidenten zum Kuchlsessel. Und was sagt uns das? Das sagt uns, wir haben alle einen Sessel und vielleicht haben wir auch alle einen Präsidenten, na, das ist doch was.

Ich habe das gleich ins gemütliche kleine Eigenheim übertragen und habe alles, was mir so am Herzen liegt, einem bisher im Haushalt eher unbeachteten Sessel anvertraut. Ich muß euch sagen, es ist einfach genial. Der Effekt ist genau der gleiche, wenn ich zu dem Sessel spreche, als wenn ich zu den mir lieben mitwohnenden Personen spreche, also - gleich null - der Vorteil ist aber, und das ist ganz wesentlich, der Sessel ist nicht beleidigt, nicht böse und nicht unwirsch, er spricht auch nicht zurück, argumentiert nicht - und - ich bin unglaublich erleichtert.

Ja, das wirklich Geniale ist immer einfach .....

So schön kann das Leben sein. Danke Clint !

Auf Facebook soll es schon jede Menge Sessel-Sprecher geben ....

Der Sessel ist vom Leiner


Mittwoch, 20.05.2009, 22:29

hi meine lieben, ich bin wieder da ..... wie geht es euch allen? ich bin jetzt natürlich überhaupt nicht mehr am laufenden, werde aber versuchen, mich wieder einzuklinken.

euch allen einen schönen und harmonischen abend - eure traumtänzerin


Montag, 16.03.2009, 09:32

Frühling bitte kommen .....

Hallo, was ist los mit Dir?
Wir schreiben den 15. März, also Mitte März und von Dir weit und breit nix zu sehen, was ist passiert?

Bist Du krank, unpässlich oder gar ins Universum verschwunden. Wir machen uns ernste Sorgen um Dich. Seit Tagen, nein, seit Wochen und Monaten sitzen wir im Grau-Grau, wir ziehen uns nur mehr graue Kleidung an, machen grau-graue Bilder und sehen nur mehr Grau, wenn wir aus dem Fenster schauen. Soferne man da überhaupt noch rausschauen kann, sie sind ebenfalls grau, das soll heißen, sie sind ungeputzt, so wie die Wohnung, keine Lust auf Frühjahrsputz.

Kein Farbpunkt weit und breit, die sonst sehr robusten Krokusse und andere Frühlingsblüher sind auch sehr zögerlich, sie kennen sich offenbar nicht aus.

Ich muss an dieser Stelle erwähnen, dass wir auch grau ausschauen und das gefällt uns nicht. Wir sind leb- und farblos und wir strahlen das auch aus, also kommt uns Leb- und Farbloses entgegen. Eine einzige Grauspirale, aus der wir ohne Deine Hilfe nicht rauskommen.

Wir wollen dich sehen, riechen, spüren, die Hoffnung einatmen und den Neubeginn erleben. Wir wollen das Zwitschern der Vögel und das geschäftige Summen der Bienen hören, wir wollen die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genießen und das warme Fell von Hund und Katz streicheln. Wir wollen laufen, springen, Radfahren und die Natur genießen. Die Kinder sind unerträglich geworden, die Galopprunden in der Wohnung ermüden sie nicht mehr, sie sind mehr verinnerlicht ermüdet. Keine Puppe, kein Teddy, kein Spiel, kein Märchen, nichts kann sie mehr begeistern.

Also bitte, beweg Deinen Hintern und lass Dich nicht länger bitten. Vielleicht bist Du beleidigt, weil wir dachten, Du kommst sowieso, so nebenbei, so ganz selbstverständlich ..... na bitte, Du hast es erreicht, wir erwarten Dich sehnsüchtigst und wir werden Dir alle Dankbarkeit und Ehre zuteil werden lassen. Verschenke Dein zartes Grün, Deine Blütenvielfalt und Deinen Frischeduft an uns unwürdige Menschenkinder, der Frischeduft aus der Dose ist kein Vergleich zu dem, was Du vollbringen kannst.

Jetzt kommt ein Verdacht in mir auf ..... nein, das kann nicht sein, du bist ja männlich, „der Frühling“ – ich dachte einen kurzen Bruchteil der Zeit daran, dass du vielleicht herumzickst. Nein, nein, das kommt natürlich nicht in Frage, weil du sprachlich gesehen, männlich bist.

Übrigens – Frau Biene, Familie Marienkäfer und Madame Katze schließen sich meinem Bittschreiben an und alle anderen Tiere und Pflanzen des Universums.

Frühling – bitte kommen. Frühling bitte .....


Donnerstag, 01.01.2009, 13:25

bildquelle flickr.com


ich wünsche euch allen aus ganzem herzen ein wunderschönes jahr 2009 - unglaubliche zahl für mich - 1947 geboren ..... früher war schon der wechsel von 1900 auf 2000 unvorstellbar, aber wie man sieht, es war gar nicht so schlimm.

was ich sagen wollte .... ich wünsche euch glück, gesundheit, zufriedenheit und den blick für das schöne .... und die fähigkeit unschönes auch wieder zu vergessen.
das ist eine sehr wichtige fähigkeit, man braucht sie immer wieder.

vor allem wünsche ich euch eine hand von einem menschen, die euch hilft, tröstet und streichelt und wo ihr in jedem moment, wo ihr sie spürt, wisst, dass die welt in ordnung ist, egal was passiert. das wünsche ich euch allen ....

eure traumtänzerin


Mittwoch, 10.12.2008, 13:43

richtig gelesen, mädels - sollte ja kein thema sein, wir wissen alle über die segensreiche wirkung dieses teils. jede moderne frau hat einen in ihrer handtasche, es gibt sie völlig schambefreit in einigen shops, sie gehören quasi zum enttabuisierten alltag - doch - meiner ist anders.

es ist ein kondom für den sogenannten "stinkefinger" - so wird ja umgangssprachlich der drohend aufgestellte mittelfinger bezeichnet. so verwendet, entspricht er eigentlich nicht meinen bevorzugten konversationsgewohnheiten, aber, jetzt habe ich mit diesem teilchen, welches ich mir gestern in vorweihnachtlicher großzügigkeit geschenkt habe, eine völlig neue und sehr direkte übertragungsmöglichkeit meiner nervlichen befindlichkeit, ohne vulgär sein zu müssen.

dieser überzieher nimmt dem drohenden mittelfinger die nacktheit, ohne die deutlichkeit der aussage zu dezimieren. man zeigt, was man denkt, ohne die gesichtszüge unschön zu verziehen, die schlußendlich zu deprimierenden falten führen und der "ansprechpartner" behält nur mein lächelndes und sehr entspanntes gesicht in erinnerung.

ist doch super, so ein gutes medium für so ein heikles thema. so viel freiheit für so wenig geld.

oh du fröhliche .....

eure gar nicht genervte traumtänzerin


Donnerstag, 02.10.2008, 21:59

bildquelle: caritas


ich hatte heute einen sch....tag, das kommt ja vor, geht ja nicht nur mir so, war aber heute mein geburtstag.

arbeiter im haus, nix funktioniert, mutter schwierig, schuhe zu eng, strafmandat, sind ja alles keine wirklichen probleme und ich schäme mich ja fast, darüber zu berichten, aber der tag war einfach nervig....

irgendwann bin auch ich zuhause, für feiern keine lust mehr, dann schau ich noch auf unsere seite und bin völlig hin und weg über die vielen geburtstagswünsche, mädels ich habe mir den haxen ausgefreut, wirklich.

das herz ging mir auf und an dieser stelle möchte ich noch einmal festhalten, wie gut ich diesen blog finde. auch wenn es immer wieder "außenseiter" gibt, die den ungeschriebenen kodex nicht beachten, das positive überwiegt und das negative werden wir nicht zulassen, ganz einfach.

ich habe hier sehr viele interessante, lustige, traurige, komische und sehr menschliche geschichten gelesen und ich bin sehr froh, dass ich auch einige mädels schon persönlich kennengelernt habe.

nocheinmal herzlichen dank, ich werde jeden glückwunsch beantworten und ich freue mich wahnsinnig, dass ich hier so liebe und unkomplizierte menschen kennengelernt habe.

ein herzliches dankeschön an euch alle ihr lieben
eure traumtänzerin


Freitag, 26.09.2008, 11:01

ersetze akzptanz durch ignoranz

ersetze toleranz durch kritiksucht

ersetze vertrauen durch verdächtigungen

ersetze liebe durch gleichgültigkeit

ersetze verständnis durch teilnahmslosigkeit

ersetze achtung durch verächtlichkeit


und es wird dir gelingen, jede zwischenmenschliche beziehung, egal wie gut sie auch ist, zu zerstören.

© traumtänzerin



diese zeilen richte ich nicht an irgendjemanden, sondern an uns alle. wir sollten uns immer wieder darüber im klaren sein, wie schnell man etwas zerstören kann, was zwischen menschen entstanden ist.

für euch alle ein schönes und friedliches wochenende.

eure dzt sehr nachdenkliche traumtänzerin


Donnerstag, 25.09.2008, 20:59

heißt mein "haustier" und ich schicke sie noch einmal aus, damit sie hier herumflattert.

ich bin ja derzeit sehr wenig hier, lese aber öfter unerfreuliches und es verabschieden sich wieder einige, die ich sehr mag,

muß das wirklich sein? wir frauen haben doch immer gesagt, nur die männer führen krieg - ist das jetzt eine errungenschaft der gleichberechtigung?

es gibt ja immer meinungsverschiedenheiten, aber kann man diese nicht friedlich austragen und kann man sich nicht wieder die hand reichen ????

eure darauf hoffende traumtänzerin


Dienstag, 23.09.2008, 11:45

Bildquelle http://www.initiative-deutsche-sprache.de/images/Fackelmaennchen_RGB.jpg

"Die deutsche Sprache ist zwar schön, aber auch schaurig. Nicht zuletzt deswegen, weil die Deutschen in ihrer Reformsucht (wahrscheinlich Luthers Erbe… sola scriptura…) nicht einmal davor zurückschrecken, ihrer eigene Rechtschreibung zu reformieren. Und das gleich mehrmals!"

Auszug "wort.files.wordpress.com/2008/05/auml.png"

das mit der rechtschreibung ist die eine sache, ich habe sie auch noch nicht verinnerlicht. die verbale ausdrucksform vieler menschen, die sich außerordentlich berufen fühlen, vor publikum zu sprechen (politiker vor allem) ist die zweite schattenseite der deutschen sprache. typische ausdrucksform - äh - und das mit verschränkten armen.... was sollen wir von dieser aussage halten?

die deutsche sprache, die ich sehr liebe, wegen ihrer vielseitigen ausdrucks- und beschreib-möglichkeiten, ist ein geschundenes, ein vergewaltigtes und mißbrauchtes kind.

ich meine aber damit nicht die menschen mit anderer muttersprache, ich meine uns.

wir sind alle täter, ich auch. ich habe gestern mit einer freundin, ärztin und somit nicht ganz ungebildet, bei einem sehr gemütlichen frühstück in einem cafehaus mit "gutem namen" darüber gesprochen, wie schrecklich der umgang mit der sprache geworden ist und wir können uns nicht ausnehmen. nicht, weil wir ständig äh, sagen, super oder sonst eine verlegenheitsvokabel, sondern weil unsere sprache verroht ist und wörter, welche noch vor 10/15 jahren keinesfalls gebraucht hätten werden dürfen (hätten werden dürfen - auch sehr grauslich) sind heute nicht nur üblich, sondern sogar noch "in" und selbst in kreisen, die sich nicht nur für sehr gut, sondern vielleicht auch noch für was besseres halten, verwenden diese pfui-vokabel.

es ist ganz normal, zu sagen, das ist ein scha...., der ist ein ar....., es geht nur ums schna....., da schei.... ich drauf - schrecklich, ich bin "entsetzt". die information ist natürlich sehr eindeutig und läßt keine zweifel offen, aber es ist furchtbar, wie sehr wie uns schon daran gewöhnt haben. wir zucken nicht mehr zusammen und wir überlegen auch nicht mehr sehr lange, um sehr prompt einmal so ein böses wort einzuwerfen.


übrigens ins dem traditionellen cafe hörte ich auch ähnliches in meiner näheren umgebung.

ich gebe zu, dass wir hier im wiener bereich prädestiniert sind für lieblosen umgang mit der deutschen sprache, aber muß es so ausarten ?

wie seht und hört ihr das ? ????


ich wünsche euch allen eine schöne woche - tt


Donnerstag, 18.09.2008, 12:15

das ist eine friedenstaube
quelle: www.lieblingsblog.de/.../friedenstaube.html

friede ist eine frage der intelligenz ..... auf beiden seiten natürlich.

eure traumtänzerin


Donnerstag, 18.09.2008, 11:15

schenkt uns wieder ihre wärme und ihre strahlen.

der herbst verwöhnt uns noch einmal mit der farbenpracht und der fülle an obst und gemüse.

und dennoch, nach der kälte der letzten tage wissen wir um das nahende ende ..... meine katze auch, sie nützt das schöne wetter noch zu einem ausgiebigen putzvorgang

euch allen einen wunderschönen tag - eure traumtänzerin

übrigens - ich habe gester wieder eine sehr traurige lebensstory gehört - also - bedenkt immer, wie gut es uns geht .......